Barbara Hillmann

Heilerin

im Raum für Geborgenheit

in Brühl


Reikimeisterin/-lehrerin

Höhere Reikimeister Grade

Dao-Reiki

Seichem

eingeweiht in Engeln der Kabbalah

eingeweiht in verschiedene Heilstrahlen

Engelheilung

Anerkannte Heilerin nach den Richtlinien DGH e.V.

Chakradiagnose/

Harmonisierung

Gebetsheilen

Handauflegen

Fernheilung

Aurareinigung

Yin-Yang Harmonisierung

Elfenklangbett-Massage

Meditation

Elfenklang Meditation

intuitive Klangarbeit

energetische

Wirbelsäulenaufrichtung

AmaDeus Heilweise

-Lebens-Beratung-

-mit Cartouche Karten

-ein Kartendeck für Weissagungen

 

Künstlerin

in Brühl

 

                                                                              

"Ganz neu"

 

Liebe "Reikianer"


Ich biete auf mehrmaligem Anfragen nun ein regelmäßiges Reiki-Training an.
Das Reiki-Training findet immer jeden 1.Samstag im Monat von 09.30-13.30 Uhr statt.

 

 

Samstag den 06.02.2016
Samstag den 05.03.2016
Samstag den 02.04.2016
Samstag den 07.05.2016
Samstag den 04.06.2016
Samstag den 02.07.2016
Samstag den 06.08.2016
Samstag den 03.09.2016
Samstag den 01.10.2016
Samstag den 05.11.2016
Samstag den 03.12.2016

 

 
Die Mindest-Teilnehmerzahl wird 4 Personen bis max. 6 Personen sein.
Der Ausgleich pro Person beträgt 40.00 Euro.
Was zum Naschen, Getränke, viel Spaß und Freude ist wie immer  vorhanden 

 

 

Ich freue mich über eine verbindliche Anmeldung.

0178 1800012

 

Seid von ganzem Herzen von mir umarmt.

Eure Babsi 

"Neu"

 

im Raum für Geborgenheit

in Brühl

Mobilnr.: 0178 1800012

Kurzworkshops zu den Chakras - Themen, Symptome, Erkenntnisse

 

Grundlagenwissen zu den einzelnen 7 Chakren

Kurzworkshops zu den Chakras - Themen, Symptome, Erkenntnisse

 

In den Workshops werden jeweils die Inhalte eines Chakras behandelt. Es gibt praktische Übungen, Meditationen, und ein tieferes Verständnis über Möglichkeiten der Arbeit mit unseren Energiezentren. Bei nur jeweils 2 Stunden Dauer kann es selbstverständlich immer nur ein Einblick sein, der aber auch schon hilfreich ist.
Ein Einstieg ist jederzeit möglich, die Workshops bauen nicht aufeinander auf. Auch die Teilnahme an einzelnen Workshops ist möglich.

Die Teilnehmer erhalten zu jedem Abend ein kleines Skript.

 

 

Termine 2016 jeweils 19 Uhr - ca.21 Uhr:

 

 

Mi 24.02.16  Wurzelchakra

Mi 09.03.16  Sakralchakra

Mi 23.03.16  Solarplexuschakra

Mi 06.04.16  Herzchakra

Fr 22.04.16  Halschakra

Fr 06.05.16  Stirnchakra

Fr 20.05.16  Kronenchakra

 

Fr 03.06.16  Wurzelchakra

Fr 17.06.16  Sakralchakra

Fr 01.07.16  Solarplexuschakra

Fr 15.07.16  Herzchakra 
Fr 29.07.16  Halschakra

Fr 12.08.16  Stirnchakra
Fr 26.08.16  Kronenchakra

 

Fr 09.09.16  Wurzelchakra

Fr 07.10.16  Sakralchakra

Fr 21.10.16  Solarplexuschakra

Fr 04.11.16  Herzchakra

Fr 18.11.16  Halschakra

Fr 02.12.16  Stirnchakra

Fr 16.12.16  Kronenchakra

Teilnahmegebühr:

 

25 Euro pro Abend

alle sieben Abende zusammen 150 Euro


Bitte Schreibzeug und wenn möglich

warme Antirutch-Socken oder Hausschuhe mitbringen

Wurzelchakra

Lage - am unteren Ende der Wirbelsäule
Farbe - Rot
Ton - "C" - Do
Vokal - U
Mantra - LANG
Element - Erde
Sinn - Geruchssinn
Nerven - Plexus sacralis
Drüsen - Nebennieren
Essenzen - Zeder, Gewürznelke, Rosmarin
Heilsteine - z.B. Feueropal, Granat,
Roter Jaspis, Mookait, Rubin
Symbol - Vierblättrige Lotusblüte
Sanskrit - Muladhara,

von Mula "Wurzel",

"Knochenmark" + Dhara "Unterstützung", Stütze


Zentrale Themen:
Wurzeln, Herkunft, Mutter, Herkunftsfamilie,
Sicherheit, Geborgenheit, Vertrauen in sich selbst bzw. aus sich selbst heraus, Urvertrauen, Überleben, Standfestigkeit,
Gesundheit – Krankheit, Leben – Tod


Materiell - existentielle Themen:

Geld, Heim, Beruf, Bewältigung des Alltags
Körperliche Sexualität, Fortpflanzung


Emotional-psychische Hinweise auf ein Ungleichgewicht im Wurzelchakra:
Depressionen, Mangel an (Selbst)vertrauen, Ängste, Mutlosigkeit

Körperliche Ebene:
Dickdarm, Enddarm, Äußere Geschlechtsorgane, Knochen, Gelenke, Beine, Füße, Blut, Nase, Nasennebenhöhlen, Zähne


Körperliche Hinweise auf ein Ungleichgewicht:
Knochenbrüche, Gelenkerkrankungen, Hexenschuss, Diarrhöe, Obstipation, Hämorrhoiden, M. Scheuermann, Skoliosen, Sinusitis.
Alle Erkrankungen im Bereich von Skelett, Dickdarm, äußeren Geschlechtsorganen, Nase.
Grundsätzlich alle lebensbedrohenden Erkrankungen (auch zusammen mit anderen Chakras).

Sakralchakra

Lage - vor der Wirbelsäule zwischen dem 5. Lendenwirbel und dem
Kreuzbein, unterhalb des Nabels
Farbe - Orange
Ton - "D" – Re
Vokal - Geschlossenes "O"
Mantra - VANG
Element - Wasser
Sinn - Geschmackssinn
Nerven - Plexus lumbalis
Drüsen - Eierstöcke, Hoden
Essenzen - Kardamom, Fenchel, Sandelholz,
Ylang-Ylang
Heilsteine - z.B. Carneol, Orangencalcit
Symbol - Sechsblättrige Lotusblüte
Sanskrit - Svadhisthana, „der eigene Wohnplatz“ von Sva, „dasjenige
das sich selbst gehört“ und
Dhisthana, „sein ursprünglicher Ort“


Zentrale Themen:

Sexualität, Körperbewusstsein, Nahrung, Elternschaft, Partnerschaft, Lebendigkeit, Lebensfreude, alle Emotionen außer Aggression

Emotional-psychische Hinweise auf ein Ungleichgewicht im Sakralchakra:
Emotionale Blockaden, Sexuelle Probleme, Verdruss, Traurigkeit, fehlende Lebensfreude


Körperliche Ebene:
Unterbauch und unterer Rücken, Beckenraum, Dünndarm, Gebärmutter, Eierstöcke, Eileiter, Nieren, Prostata, Hoden, Blase, Harnwege, Lymphsystem, Zunge


Körperliche Hinweise auf ein Ungleichgewicht:
Alle Erkrankungen der inneren Geschlechtsorgane, Nieren-, Blasenentzündung
Mager- /Fettsucht, Bulimie, Reizdarm, Endometriose, Nahrungsmittelunverträglichkeit

Solarplexuschakra

Lage - Oberhalb des Bauchnabels, Magenbereich - Zwischen dem 1. Lendenwirbel

und dem 12. Brustwirbel vor der Wirbelsäule
Farbe - Gelb
Ton - "E" - Mi
Vokal - Offenes "O"
Mantra - RANG
Element - Feuer
Sinn - Sehvermögen
Nerven - Solarplexus
Drüsen - Bauchspeicheldrüse
Essenze - Lavendel, Ylang Ylang, Kamille, Bergamotte
Heilsteine - z.B. Citrin, Goldtopas, Bernstein, Pyrit, Pyritsonne
Symbol - Zehnblättrige Lotusblüte
Sanskrit - Manipura, von Mani, Juwel“ und Pura, die weibliche Form von „Kraft“. Manipura kann als
„leuchtendes Juwel“  oder „Ort
der Juwelen“ übersetzt werden.

Zentrale Themen:
Persönlichkeitsebene, Verstand, Denken, Identität, Rolle im Umfeld
Freiheit, Macht, Kontrolle, Verantwortung,
Selbstwertgefühl, Selbstbewertung, Urteil,
Abgrenzung, Aggression, Abwehr,
Raum einnehmen

Emotional-psychische Hinweise auf ein Ungleichgewicht im Solarplexuschakra:
Negative Eigenbewertung, Hilflosigkeit, Selbstmitleid, Rücksichtslosigkeit,
Aggressivität, mangelnde Selbstachtung, Gefühl der Wertlosigkeit,

Körperliche Ebene:
Muskeln, Bindegewebe, Augen, Haut, Haare, Nägel, Magen, Bauchspeicheldrüse, Leber, Gallenblase, Dünndarm, Oberbauch und zentraler Rückenraum

Körperliche Hinweise auf ein Ungleichgewicht:
Alle Entzündungen, Muskelschwäche, Allergien, Hauterkrankungen, Haarausfall
Sehkraftveränderungen und andere Augenerkrankungen 
Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und des Dünndarms, der Leber und Gallenblase

Herzchakra

Lage - in Brustmitte vor der Wirbelsäule in Höhe des Herzens
Farbe - Grün
Ton - "F" - Fa
Vokal - A
Mantra - YANG
Element - Luft
Sinn - Tastsinn
Nerven - Plexus cardiacus
Drüsen - Thymusdrüse
Essenzen - Thymian, Myrte, Basilikum, Rose
Heilsteine - z.B. Chrysopras, Smaragd, Malachit, Aventurin, Rosenquarz,

Moldavit, Peridot, Prasem
Symbol - Zwölfblättrige Lotusblüte
Sanskrit - Anahata, bedeutet „nicht angeschlagen“ oder „nicht beschädigt“
und verweist auf den ewigen, menschenunabhängigen Schöpfungston

 

Zentrale Themen:
Bedingungslose Liebe und Akzeptanz, menschliche Beziehungen, Geben,
Mitgefühl, Verzeihen, Güte,
Offenheit, Wärme,
tiefe innere Freude

Emotional-psychische Hinweise auf ein Ungleichgewicht im Herzchakra:
Lieblosigkeit, Härte, Verbitterung, Misstrauen

Körperliche Ebene:
Lunge, Luftröhre, Bronchien, Herz, Kreislauf, Brust, Brustfell, Brustraum und oberer Rücken, Immunsystem

Körperliche Hinweise auf ein Ungleichgewicht:
Alle Herzerkrankungen, Kreislauferkrankungen, Thoraxerkrankungen, 
Atembeschwerden, Asthma, Erkältungen, Schmerzen im Brustbereich, 
Brustkrebs, Lungenkrebs, Bronchialkrebs, 
Alle Immunerkrankungen wie z.B. Aids

Halschakra

Lage - Halswirbelsäule im Kehlkopfbereich
Farbe - Hellblau
Ton - "G" - Sol
Vokal - E
Mantra - HANG
Element - Äther
Sinn - Gehörsinn
Nerven - Plexus cervicalis
Drüsen - Schilddrüse
Essenzen - Zedernholz, Ysop, Salbei
Heilsteine - z.B. Chalzedon, Lapislazuli,
Larimar, Sodalith, blauer Topas, Türkis,
Symbol - Sechzenblättrige Lotusblüte
Sanskrit - Vishuddha, von Vishuddi, „sich reinigen“

Zentrale Themen:
Intuition, Inspiration
Kommunikation, Selbstausdruck,
Hören, auf die innere Stimme hören,
Annehmen, Wahrnehmung von Fülle und Überfluss,
Handlungsfreiheit

Emotional-psychische Hinweise auf ein Ungleichgewicht im Halschakra:
Schüchternheit, Mangel an Ausdrucksmöglichkeiten, Interessenlosigkeit, Handlungsunfähigkeit

Körperliche Ebene:
Schilddrüse mit Stoffwechsel, Kehlkopf, Speiseröhre, Hals, Halswirbelsäule, Nacken, Schultern, Arme, Hände, Ohren

Körperliche Hinweise auf ein Ungleichgewicht:
Alle Schilddrüsenerkrankungen, Ohrenerkrankungen, Schling- und Schluckbeschwerden, Mandelentzündungen, Entzündungen des Hals- und Rachenraumes, häufiges Räuspern, Sprach- und Sprechstörungen, Beschwerden im Bereich Halswirbelsäule, der Schultern und der Arme

Stirnchakra

Lage - Zwischen Stirn und Hirnanhangdrüse, spürbar in der Mitte der Stirn

zwischen den Augenbrauen
Farbe - Indigo - "Nachtblau"
Ton - "A" - LA
Vokal - I
Mantra - KSHAM
Element - Innerer Klang
Sinn - außersinnliche Wahrnehmung
Nerven - Plexus carotis
Drüsen - Hypophyse (Hirnanhangdrüse)
Essenzen - Jasmin, Minze, Sandelholz
Heilsteine - z.B. Azurit, Lapislazuli, Saphir, Sodalith, Tansanit
Symbol - Sechsundneunzigblättriger Lotus (zweimal achtundvierzig Blätter,
oft dargestellt als zwei große Blätter)
Sanskrit - Ajna, von Ajna, „Wissen“


Zentrale Themen:
Weisheit, Phantasie, außersinnliche Wahrnehmung, individuelles Bewusstsein, Yin-Yang-Bewusstsein, Seinserkenntnis, Die Frage nach der Rolle im Leben, Spiritualität

Emotional-psychische Hinweise auf ein Ungleichgewicht im Stirnchakra:
Gedankenflucht, Konzentrationsschwäche

Körperliche Ebene:
Hypophyse (Hirnanhangdrüse), steuert die Funktion der anderen endokrinen Drüsen und damit auch Reifung, Wachstum, Stoffwechsel, Fortpflanzung, physische und psychische Entwicklung,
Vermutlich auch Hypothalamus (ist bisher ungeklärt), steuert die Sekretion der Hypophyse, die Körpertemperatur, Hunger, Durst und Sexualtrieb.

Körperliche Hinweise auf ein Ungleichgewicht:
Osteoporose, Groß- oder Kleinwuchs (nur bei Fehlfunktion der Hypophyse)
Kopfschmerzen

Kronenchakra

Lage - Schädeldach, am Scheitelpunkt des Kopfes
Farbe - Violett
Ton - "H" - Si
Vokal - Keinem Ton zugeordnet
Mantra - OM
Element - inneres Licht
Sinn - Einfühlung
Nerven - Gehirn
Drüsen - Epiphyse (Zirbeldrüse)
Essenzen - Weihrauch, Geranie, Rosenholz, Lotusblüte
Heilsteine - z.B. Amethyst, violetter Fluorit, Magnetit, Sugilith,

Bergkristall, Diamant
Symbol - „Tausendblättriger“ Lotus
Sanskrit - Sahasrara, „tausendfach“, der tausendblättrige Lotus

Zentrale Themen:
Vater, Seelenebene, Einheit, universelles Bewusstsein, Religiosität,
Umgang mit Autorität und dem männlichen Prinzip,
Umgang mit Regeln, Vorschriften, Zwang

Emotional-psychische Hinweise auf ein Ungleichgewicht im Kronenchakra:
Desinteresse an weltlichen Themen, Realitätsflucht, geistige Erschöpfung

Körperliche Ebene:
Nervensystem, Gehirn
Epiphyse = Zirbeldrüse

Körperliche Hinweise auf ein Ungleichgewicht:
Nervenleiden, Parkinson, Multiple Sklerose,
Gehirntumore, Epilepsie, Gehirnhautentzündung,
Schlaganfall, Geisteskrankheiten, Kopfschmerzen, Migräne

Chakra - Grundlagen

Die Chakra-Diagnose und Harmonisierung arbeitet mit dem traditionellen Chakrasystem, wie es aus den Veden überliefert ist. "Moderne" Sichtweisen mit acht oder mehr Chakras werden bei unserer Heilarbeit nicht berücksichtigt. Nach unserer Erfahrung ist das seit mehreren tausend Jahren bekannte Chakrasystem vollständig und bedarf nach unserer Erfahrung keine Veränderung oder Verfeinerung. So, wie es es seit mehreren tausend Jahren überliefert ist, entspricht es unseren inneren energetischen Strukturen und kann, sofern man gelernt hat, Chakras wahrzunehmen, sinnvoll und sehr kraftvoll bei Heilbehandlungen einbezogen werden.

 

In der traditionellen Überlieferung gibt es 7 Hauptchakras, welche 7 große Organsysteme und Körperbereiche und 7 große Lebensthemen der Menschen repräsentieren. Die sieben Hauptchakras liegen in der vertikalen Mittelachse innerhalb und außerhalb des physischen Körpers. Jedes dieser Chakras hat eine spezifische harmonische Schwingung mit einer entsprechenden Farbe. Dies sind von unten nach oben die sieben Spektralfarben von rot bis violett, die zusammen weißes Licht ergeben.

 

Die Chakras können hinsichtlich Form, Farbe und Schwingung individuell unterschiedlich wahrgenommen werden. Vorgaben aus Büchern können hilfreich sein. Bedenken Sie jedoch, dass entsprechende Abbildungen, wenn überhaupt, immer nur die persönliche Wahrnehmung der Autoren wiedergeben.

 

Andere, eigene Wahrnehmungen sind ebenfalls möglich und nicht falsch, wenn sie von den Vorgaben anderer abweichen. Wenn Sie sich also mit Chakras oder anderen feinstofflichen Strukturen intensiver beschäftigen, vertrauen sie immer ihrer eigenen Wahrnehmung.

 

Die Chakras sind sowohl als Verkörperung von Aspekten der Seele anzusehen als auch als Nahtstelle zwischen feinstofflicher und grobstofflicher Ebene. Sie zeigen die Energie des menschlichen Bewusstseins und des menschlichen Körpers ebenso wie die Energie der Seelenebene und können entsprechend interpretiert werden.

Mit freundlicher Genehmigung von meinem lieben Freund und Ausbilder Jürgen Bongardt:

 

Institut für Spirituelle Heilkunst

Cornelia und Jürgen Bongardt

Weiherstr. 16

53359 Rheinbach

 

Telefon: +49 2226 14104

E-Mail: bongardt@chakraweb.de

Telefax: +49 2226 909633

www.chakraweb.de

 

darf ich seine sehr aufwendig und wunderbar beschriebene Texte zum Thema

Chakra Grundlagen verwenden.

Sollte ein großes Interesse bestehen an kompletten Workshop´s rund um das Thema:

Chakradeutung und Harmonisierung und vieles mehr.......

und zur Ausbildung zum "Geistigen Heilen"

sprich zum Geistigen Heiler/in, wendet sich bitte an Jürgen Bongardt.

 


Neu bei Babsi im „Raum für Geborgenheit“

Das Elfenklangbett mit dem Namen „Wolke 7“,

eine Elfenharfe zum Drauflegen!

Ihre Abmessungen: 211 x 74 x 13 cm
Liegehöhe: 81 cm
Besaitung: 64 Stahlsaiten 0,35 + 0,50 mm
+ 4 Bass-Saiten 0,85 mm
Saitenabstand: 8 mm
Stimmung: Bass F, f + c

Erbauer sind Rolf und Rosemarie Krieger

info@atelier-licht-klang.de




Das Elfenklangbett „Wolke7“ mit ihrer ganz besonderen Art der Klangmassage,

die Körper, Geist und Seele sanft und liebevoll berührt.


Die Wirkung des Elfenklangbettes:

Der gesamte Organismus wird durch die alles durchdringende Schwingung in Harmonie gebracht. Verspannungen lösen sich z.B. auf, eine angenehme innere Ruhe kehrt ein, und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Ja, der gesamte Körper wird harmonisiert, durch den angeregten Schwingungsausgleich im Zellsystem.

Ich könnte noch so vieles mehr erwähnen, schau einfach im „Raum für Geborgenheit“ vorbei.


Ein Beispiel; Der Ablauf der Elfenklangbett-Behandlung

  • ca. 10 Minuten ein Vorgespräch

  • dann folgt eine ca. 30 min. Elfenklang-Behandlung

  • ca. 5 Minuten ein Ausklingen

  • 15 Minuten ein Nachgespräch

Der Ausgleich für 60 Minuten beträgt 60 Euro.

Eine gute Idee

Gerne auch als Geschenk-Gutschein bei mir zu erhalten.

Schöne Anlässe sind z.B.:

Muttertag

Geburtstag

Als kleine Gruppe zum Genießen

oder ganz einfach nur mal aus Dankbarkeit anstatt ein Blumenstrauß

und aus LIEBE


Informationen zu Rechtliches bezüglich "Gutscheinen" schauen Sie bitte ganz unten in der Fußzeile im Impressum nach.



Auch möglich:

Da nun mein Elfenklangbett bei mir eingezogen ist, ich somit gerne "himmliche Elfenklang-Massage und himmliche Klänge gleichzeitig anbiete, habe ich mir gedacht, im Rahmen einer ca. 90 minütigen Begegnung (Meditation und Behandlung im ca. 20-25 min. Wechsel pro Person auf dem Elfenklangbett und dem Meditation-Bett) mit max. 3-4 Personen, eine wunderschöne Zeit der Tiefenentspannung anzubieten. Der Ausgleich hierfür beträgt p. P. 25,00 €. für die komplette Verwöhnzeit. Bei Interesse einfach anrufen und einen Termin mit mir ausmachen: 0178 1800012

So kann es auch gehen: der wunderbare Tristan, wohlfühlpur ;-)

ägyptische Cartouche - Karten von Murry Hope ist ein Karten-Orakel für Weissagungen. Mithilfe der geweiligen Symbolen, Gottheiten und Energien     ( Qualitäten ) der 25 Karten lassen sich auf vielen Ebenen, sprich Universell, Klarheit über das eigene Wesen und Lebenssituationen bewußt werden. 

Geistiges Heilen ist der Oberbegriff von : Reiki, Dao Reiki, Seichem-Reiki, AmaDeus Heilweise, Chakradiagnose/Harmonisierung, Gebetsheilen, Handauflegen, Fernheilen, Aurareinigung, Yin-Yang Harmonisierung, Meditation, intuitive Klangarbeit, Kunst und vielen weiteren Methoden.  Durch z.B. Handauflegen und Wahrnehmung von Schwingungen in den einzelnen 7 Hauptchakren und Nebenchakren werden in der physischen, geistigen und in der spirituellen Ebene Blockaden gedeutet und gleichzeitig harmonisiert. Dies führt zur Harmonie und zum Gleichgewicht auf allen Ebenen. Geistiges Heilen wirkt immer zum Wohle des Empfängers, ist ganzheitlich und ursächlich. Es gibt keine Einschränkungen für die Anwendung. Offenheit für Hilfe und Veränderung ist zum Wohle des Empfängers, wenn er dazu bereit ist. 

Reiki ist eine sehr alte Heilkunst, die in Japan im 19.Jahrhundert von Dr. Mikao Usui wiederentdeckt wurde. Die Tradition des Reiki wird bereits in 2500 Jahre alten Sanskrit-Sutras erwähnt. Reiki ist heute allgemein als universelle Lebensenergie bekannt, die durch Handauflegen übertragen wird. Reiki ist universelle Lebensenergie. Reiki ist in allem enthalten das existiert, sei es sichtbar oder unsichtbar, fest, flüssig oder gasförmig. Es ist die Energie, die jede Existenz erst möglich macht. Reiki ist Harmonie und Gleichgewicht. Reiki wirkt ganzheitlich auf die physische, geistige und spirituelle Ebene. Reiki erhöht die Energieschwingungen auf allen Ebenen des Seins. Das Auflegen der Hände lässt Reiki fliessen bis zu unserem tiefsten inneren Sein. Reiki ist eine Form des Geistigen Heilens. 

 

Reiki 

(Energieübertragung durch Hände auflegen und geistiges Heilen in

japanischer Tradition)

 

Rei    = Geist und Seele, Leben                                                

Ki      = Energie, Kraft

Reiki = Universelle/göttliche Lebensenergie, Heilenergie 

 

Dao Reiki ist eine erweiterte Form des traditionellen westlichen Reiki. In der Behandlung geht es um Chakrenarbeit und Handpositionen auf den Meridianen. Um das ,,Klären und Reinigen´´ von fremden Energien/Einflüssen und Energieblockaden, und das Wiederherstellen des harmonischen Energieflusses.

Seichem ist eine Erweiterung in der Energiearbeit des traditionellen westlichen Reiki. Mit Unterstützung der Energien der 4 Elementen: Erde Wasser Feuer und Luft steigert sich die Heilmöglichkeit im Energiekörper.

Engelheilung ist eine wunderschöne  energetische Behandlungsmethode. 

Während der Behandlung verbinde ich mich mit den jeweiligen Engel und ihren Qualitäten. Die Möglichkeit zur Linderung, gar zur Heilung, wird durch die Engelenergie gefördert. 

 

                                                                                                                                              

 

Chakradiagnose und Harmonisierung ist eine Form des Geistigen Heilens, wobei über die Wahrnehmung der Chakras ein wohlmöglich energetisches Ungleichgewicht erkannt, analysiert und aufgelöst, d.h. in ein energetisches Gleichgewicht umgewandelt wird.

Dies geschieht mit der göttlichen Schöpferkraft, die in Jedem von uns ist.

Viele Umstände in unserem Leben können uns aus dem Gleichgewicht führen, uns aus dem Glauben, an und in uns, vom Göttlichen Schöpfer, entfernen. 

Ängste, Zweifel und Selbstzweifel, Wut, Zorn, Neid usw. beeinflussen unser Energie-System und führen zum Ungleichgewicht in unseren Chakren. 

Die Harmonisierung unserer Chakren führt zum Wohle und Segen zu Sich und seinem Umfeld. Denn wenn wir uns verändern, hat alles um uns herum die Möglichkeit, sich zu verändern.

Ying-Yang-Harmonisierung ist eine Form des Geistigen Heilens. Durch diese Technik ist es möglich, ungeklärte Situationen klar werden lassen zu können. Dadurch entsteht Harmonie und ein Gleichgewicht auf allen Ebenen.  

 

Intuitive Arbeit mit Klanginstrumenten geschieht zum einen auf physischer Ebene des Empfängers, und zum anderen auf Geistiger und Seelischer . Das Erklingen diverser Klanginstrumente im Raum, und bei Bedarf das Auflegen von Klangschalen erwirkt ein Auflösen von Blockaden auf all diesen genannten Ebenen. 

Ich berühre mit meinen himmlichen Klängen meiner wunderbaren Elfenharfe ´´Maria`` Dein Herz und trage Dich durch die Sphären der Engel und himmlichen Helfer.

Engel-Chöre, Feen, Naturklänge, Glöckchen u.v.m. beschwingen und erfüllen Dich auf allen Ebenen.

Geborgen und geliebt mögest Du die Zeit in unserem Raum genießen.

 

Monolini-Quintenmonochord von Feeltone: es ist ein Körpermonochord, welches auf den Körper aufgelegt werden kann. Die Klänge und Schwingungen wirken entspannend und wohltuend auf der körperlichen-geistigen und seelischen Ebene. Das Monolini kann auch zur Meditation eingesetzt werden.

Meditationen findet in meinem - Raum für Geborgenheit - in einer Kleingruppe bis max. 7Personen statt. Wir beginnen mit einer Begrüßung. Jeder wählt sich ein gemütliches Liege-Plätzchen aus und nun beginne ich mit einem ca. 15 min. Klangspiel ( EinKlang ). Es folgt eine ca. 50 min. geführte Meditation ( eine intuitiv, für die Gruppe passende Meditation ) und dann anschließend nocheinmal ein ca. 15 min. Klangspiel ( AusKlang ). Es ist wohltuend für Körper - Geist - Seele,und bewirkt ein Seins-Gefühl im Innen und Aussen. Die Wahrnehmung des All-Seins wird gefördert und wie sagt der Kölner: Wat jut tut, dat tut jut. Es ist ein Hochgefühl der Sinne.  

Energetische Wirbelsäulenaufrichtung geschieht durch bewußtes Verbinden mit unserer universellen  Schöpferkraft. 

Auf energetischer Ebene "Die Chakren", die Energiekörper, der Geist, und auf physischer Ebene die Drüsen und Organsysteme. Alles, ob Energetisch oder Physisch, ist mit der Wirbelsäule verbunden. Wie das Wort schon beschreibt: Die Säule, die uns trägt, die Wirbel auf "Allen Ebenen", die uns versorgen, ein Geben und ein Nehmen. 

Wir haben die Möglichkeit, Aufrecht zu Gehen, Selbstbewußt zu Leben, im Einklang mit Körper-Geist-Seele zu Sein. 

Alle Themen, die uns in unserem Leben begleiten, erzeugen Emotionen. Unser Energiesystem verändert sein Schwingungsfeld, wenn Disharmonien entstehen. Durch bewußtes Hineinfließen universeller Lebensenergie haben wir die Möglichkeit, in ein ausgewogenes Energiefeld, in ein ausgewogenes "zu Sich Aufrichtig zu Stehen" zu erlangen.

AmaDeus Heilweise - ICH LIEBE GOTT

Der Schamanismus stärkt Geist, Körper und die Seele des Menschen
auf natürliche Weise und ganz besonders durch die Unterstützung der

heilenden Kräften der Natur. 

Seit 6000 Jahren verwenden die Guarani Indianer diese Heilmethode.

Sie sind überzeugt, dass es keine Krankheiten gibt, sondern von äußeren Beeinflussungen die Unwohlgefühle entstehen. Die Entfernung dieser Fremdenergien bringen die Gefühle der Menschen ins Gleichgewicht und damit zur Gesundheit.

Alberto Aguas, ein brasilianischer Heiler lebte eine Zeit mit den Guarani Indianern und erlernte ihre Methode zum Heilen, Fremdenergien zu entfernen

und später lehrte er diese Methode bis zu seinem Tod, 1992.

 

Wie ist der Ablauf der Behandlung mit Handauflegen?

 

Nach einem sehr ausgiebigen Gespräch in geborgener Atmosphäre nehmen Sie im Liegen oder im Sitzen eine angenehme Position ein.

Wohltuende Entspannungsmusik begleitet die Behandlung.

 

Ich verbinde mich im Geiste mit der göttlichen universellen Schöpferkraft und bitte um heilende Energie, die durch mich an den Patienten weiterfließt.   

 

Mitfühlend und liebevoll bin ich geistig mit dem Patienten verbunden. Ich bin lediglich Kanal und befinde mich außerhalb meines Ego.

 

Zur Unterstützung bitte ich  Gott - Mutter Maria - Jesus Christus - die Engel  - die Geistige Welt um Heilung für den Patienten. 

 

Die göttliche Energie fließt aus meinem Herzen durch meine Hände in die Energiekörper

( Aura ) bis in den physischen Körper des Patienten. 

 

Ich lege meine Hände teils in die Aura, teils auf den Körper auf. Die Haupt- und Nebenchakren werden nun durch diese Form des Handauflegens von mir gedeutet und durch göttliche universelle Lebens- und Heilenergie harmonisiert. 

 

Nach kompletter Harmonisierung der feinstofflichen  Körper und Chakren des Patienten bitte ich seine Seele um bedingungsloses Annehmen der heilbringenden Energie.

 

Ich bedanke mich bei unserem Schöpfer - Mutter Maria - Jesus Christus - den Engel und der Geistigen Welt für ihre Unterstützung.

 

Es gibt ein ausführliches Nachgespräch, wobei es sehr wichtig ist, daß der Patient offen und hinterfragend, auch sich selbst gegenüber,  bewußt und in Eigenverantwortung sein Leben er-lebt und bereit ist, sich im Vertrauen zu sich Selbst und der göttlichen Führung einzulassen.

 

Wir fühlenden Wesen haben die Möglichkeit, zum Wohle in und zu uns SELBST und Anderen - in LIEBE - HARMONIE  und im HEILSEIN zu LEBEN.

 

 

Ich grüße Sie herzlichst

 

Barbara Hillmann

 

 

                                                          ♥♥♥♥♥♥♥

 

 

Meine Worte und Gedanken über das  Geistige Heilen- Handauflegen

 

Jedes fühlende Wesen ist ein Heiler, ob  Mensch - Tier - oder Pflanze.

 

Die Basis ist die LIEBE.

Die Liebe ist das LICHT.

Licht und Liebe ist Gott.

 

Liebe ist heilsame harmonische Schwingung. 

 

Heilung oder Heilsein bedeutet für mich, wenn der zu behandelnde Mensch, das Tier oder die Pflanze im Energiekörper- und im physischen System, in - Körper -  Geist - und Seele, harmonisch schwingt. Im Einklang mit sich, der Natur und seinen Mitmenschen ist. 

 

Sich dem zu behandelnden Menschen, dem Tier oder der Pflanze aufmerksam auf geistiger-spiritueller-energetischer Ebene zuwenden, ist die Aufgabe des Heilers.

 

Achtsamkeit und Aufmerksamkeit.

Im Urvertrauen zu Sein.

Gleichmäßiges Annehmen und Abgeben.

Unbewußtes bewußt werden zu lassen.

Mitgefühl für Sich und Andere.

In Demut leben.

 

Dies ist für mich  - HEILEN - HEILUNG -

 

Wir haben Alle die freie Wahl, was uns zur persönlichen Heilung dienen kann.

Es gibt viele verschiedene Methoden die zur Heilung auf allen Ebenen wirken.

 

Tue Das, was Dir und Anderen guttut.

 

Ihre Barbara Hillmann

 

© Barbara Hillmann

 

 

 

 

Was bewirkt:  

 

Geistiges Heilen:  Reiki - Dao-Reiki - Seichem - Engelheilung - Chakradiagnose und Harmonisierung - Gebetsheilen - Handauflegen- Fernheilung - Aurareinigung - Yin-Yang-Harmonisierung - intuitive Klangarbeit - energetische Wirbelsäulenaufrichtung - AmaDeus Heilweise - Lebensberatung mit Cartouche Karten

-ein Kartendeck für Weissagungen - Meditation?

 

- Tiefenentspannung und Streßabbau

 

- Harmonisierung von Körper-Geist-Seele

 

- Energiefluss, Aktivierung und Immunsystem stärken

 

- Konzentrationsfähigkeit steigern

 

- Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte

 

- Energieausgleich der Chakren

 

- Verminderung von Schmerzzuständen, gar Schmerzfreiheit

 

- und noch vieles mehr.......

 

 

 

Geistiges Heilen:  Reiki - Dao-Reiki, Seichem, Engelheilung, Chakradiagnose und Harmonisierung, Gebetsheilen, Handauflegen, Fernheilen, Aurareinigung, intuitive Klangarbeit,  Meditation, Energetische Wirbelsäulenbegradigung, Lebensberatung mit Cartouche Karten ein Kartendeck für Weissagungen, AmaDeus-Heilweise und Yin-Yang-Harmonisierung ersetzt keine medizinische Behandlung oder andere therapeutische Behandlungen. Kann diese Maßnahmen aber sinnvoll ergänzen und unterstützen, den Heilungsprozeß beschleunigen, die Selbstheilung aktivieren und sogenannte Spontanheilung auslösen. Ein Entkleiden zur Behandlung ist vollkommen unnötig, da diese Maßnahmen alle Materialien durchdringen ( durchschwingen ).